Author Archives: andreas

SOHO in Ottakring 2006

F e s t i v a l : 20. Mai – 3. Juni 2006 cheap viagra online overnight shipping

under construction! ACHTUNG Baustelle!

SOHO IN OTTAKRING 2006 nimmt die Baustelle am Brunnenmarkt im Rahmen des Aufwertungsprozesses zum Anlaß, das lokale Wissen der am Ort lebenden und arbeitenden Menschen zusammenzubringen und auf einer gestalterischen Ebene zu reflektieren: gibt es Möglichkeiten, auf die Entwicklung des Lebensraumes Einfluß zu nehmen und selbst aktiv zu werden ? tadalafil 20 mg

Einreichfrist: 15. Februar 2006.

Kooperation SOHO und OKTO.tv
2. Redaktionssitzung 15. Februar 17 Uhr viagra cost

Ort: Remaprint
Neulerchenfelder Straße 35
Tel.: Tel: 01/ 403 89 26

comprar generico levitra Dorf interrupted

Von Fritz Ostermeier im Sumpf mit viel Leidenschaft empfohlen:
“… werde in wenigen Jahren von ‘die Tiwald’ sprechen so wie ‘die jellinek’” vardenafil 20mg Price

Ein Theaterstück von Katharina Tiwald
Ein gemeinsames Projekt von OHO und AMS
Inszenierung Peter Wagner

Aber nächstes Mal nicht so anspruchsvoll, meine Gute, wir wollen ja das Publikum nicht abschrecken.

Premiere: 26.1.2006
Nächste Termine:
9.2.06
10.2.06
12.2. Matinee 11 Uhr

Kartenbestellungen
unter 03352/38555 (auch Anrufbeantworter)
oder office@oho.at
VVK 10,–/ AK 12,–

cheap levitra 20mg Arbeitsstipendien 2006

Das Edith-Ruß-Haus für Medienkunst vergibt für die Monate Juli bis Dezember 2006 drei sechsmonatige Arbeitsstipendien für internationale Künstler, die sich mit Neuen Medien beschäftigen. price comparison viagra cialis levitra

Deadline für die ausgefüllte, unterschriebene Bewerbung mit Projektbeschreibung:
15. März 2006 (Poststempel).

Bewerbungen bitte an:
Edith-Ruß-Haus für Medienkunst
Peterstraße 23
D – 26121 Oldenburg
Germany

Telefon: +49 (0) 441 / 235 – 32 08
Telefax: +49 (0) 441 / 235 – 21 61
info@edith-russ-haus.de

Ball des guten Geschmacks

MAD M`S FACTORY und Joanelli präsentieren den where to get viagra samples bula do generico do viagra

°°°°°BALL DES GUTEN G E S C H M A C K S°°°°° does 50mg viagra do getting viagra

mit Tini Trampler & Die Dreckige Combo how do you cut a viagra pill buying viagra online

AM SONNTAG, 12.FEBRUAR 2006
Beginn 20:00 buy viagra plus viagra generico mercado livre

im CABARET RENZ
Zirkusgasse 50, 1020 Wien viagra online forum

Big Brother Awards ’04 im FLEX

ing BBA Flyer: Bog Brother Awards '04Mit den BIG BROTHER AWARDS 2004 kriegen Überwacher, Daten-Mineure und Beschneider der Privatsphäre sowie ihre Handlanger in Politik und Wirtschaft, was sie verdienen: Teer und Federn.

26.10.04 | FLEX | FREE ENTRY | 20:45

netznetz findet statt und dada.at ist dabei

netznetz.net ist ein kollaborativer Prozess zur Sichtbarmachung der Netzkultivierenden im elektronischen Raum Wien, Österreich und wwwweit darüber hinaus. netznetz.net ist das “next level” dezentraler Selbst-Organisation: nachhaltiges Ressourcensharing durch gezielte Kollaboration, statt strukturell und finanziell anfaellige Institutionalisierung. buy viagra new york

…und alle dada.at Blogger und Blog-leser sind eingladen hinzukommen und mitzumachen. Endlich tut sich was im Netz der Netze! cialis 20 mg

Festival der Netzkultur
15.-17.Oktober 2004
Künstlerhaus Wien out date viagra pills

Öffnungszeiten:
Freitag, 15.10. 16.00h bis 24.00h
Samstag: 16.10. 10.00h bis 24.00h
Sonntag, 17.10. 10.00h bis 18.00h
Freier Eintritt! is buying viagra online legal

HappyMac User Group Treffen am 27.05.2005

Wir widmen uns diesen Donnerstag, den 27.05.2004, wieder den Macintosh Geeks und Freaks. Das Programm, vor allem der Photoshop-Kurs, dürfte aber auch für gewöhnliche PClerInnen interessant sein.

animiertes Happymac Logo - HappyMac User Group Vienna (HpMUG) Ort:
FOX medialab, Halbgasse 7, 1070 Wien

Zeit:
Troubleshooting: ab 18:00, Kurse: ab 20:00

Menü:
Noch nicht fix, aber sicherlich passend

New Website: FDD – Freunde des Dopplers

Für alle Weinliebhaber und Mac afficionados. Weinkellersoftware und Degustationsverwaltung für Mac OS XAngenehm und einfach zu benutzen bietet Wine XT die Möglichkeit Informationen auf schnelle Art und Weise durch vordefinierte Funktionen einzugeben. Verwalten Sie Ihren Weinkeller mit diesem Programm. Behalten Sie den Überblick über Ihre Weine, Adressen der Weinhandlungen und Winzer.

Behalten Sie mit diesem Weinprogramm den Überblick über Ihre Weine, Adressen der Winzer und Weinhändler und Ihre Weinbewertungen. Für Qualität, Geruch, Aussehen und Geschmack gibt es einfache Eingabemasken. Unsere Weinkellerverwaltung hilft Ihnen und anderen Weinfreunden bei der Erfassung und Bewertung einzelner Weine sowie der Pflege des Weinkellers.

Die Statistikausgabe gibt Auskunft über Ihre Weineinkäufe, die preisliche Verteilung, die Länder, die Weintypen u.a.

Laden Sie hier die Wine XT 30 Tage Demo.

The HappyMac Macintosh Club (HpMUG) Vienna

happy laptopWir sind eine von Apple sanktionierte Mac User Group in Wien, Österreich. Und treffen uns vorläufig 6-8 mal im Jahr in der “FOX”, um Erfahrungen und-so-weiter auszutauschen. Unser Club bietet Support und Fehlerbeseitigung sowohl für Mitglieder, als auch für Nicht-Mitglieder. Mitglied wird person indem sie zu einem der vorangekündigten Club-Treffen kommt und sich einschreiben lässt. Mitgliedschaft auf der Website ist gratis, beinhaltet aber keine Club-Mitgliedschaft.

Das geheime Fickleben des Bruce Lee

“Das geheime Fickleben des Bruce Lee” – eine satirische Paraphrase auf den Medienhype trashgeiler Prominentenbiographien als Hi-Speed-Revue LSD-bunter Szenen zwischen Film, Fightclub, Cartoonprojektion und elektronischer Kurzoper.

Gespielt von den Casa Del Kung Fu All-Stars,
geschrieben und inszeniert von Peter Waldeck

bruceLee: casa del kung fu in action

ab 17. März 2004 im Rabenhof-Theater!
weitere Termine: 19., 20., 26., 27 März 2004, jeweils 20 Uhr.
Karten unter: www.rabenhof.at
Tel.: +43+1-712 82 82

Die Lasso Brüder

pilz & coWo bleibt die grüne Kultur? Das fragen sich Schöngeister und -innen in- und außerhalb unserer Partei. Jetzt gibt es die Antwort: in der Prärie! Titus (Balaton Combo) und ich (Grüne Combo) haben uns zusammengetan und wollen FÜR DICH singen, tanzen und unsere Geschichte erzählen. Dann spielt noch eine andere Musikgruppe und nachher ein DJ und wir feiern gemeinsam Sylvester und gehen ganz spät nach Hause. Das wird schön!

Wichtig wäre nur, Karten rechtzeitig reservieren, Niki kann da helfen.

Yippie, howdy und bis bald, Peter

PREMIERE! Mittwoch, 31.12.03; 21.00 Uhr – Schauspielhaus Die Lasso Brüder

Kartenreservierung: Bei nikolaus.kunrath@gruene.at oder www.schauspielhaus.at
01 / 317 01 01
Schauspielhaus Porzellangasse 19 1090 Wien

Bsinöldn?

Gmäeß eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät, ist es nchit witihcg in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in eneim Wort snid. Das ezniige was wcthiig ist, ist daß der estre und der leztte Bstabchue an der riticegn Pstoiion snid. Der Rset knan ein ttoaelr Bsinöldn sein, tedztorm knan man ihn onhe Pemoblre lseen. Das ist so, weil wir nicht jeedn Bstachuebn enzelin leesn, snderon das Wrot als gseatems. Ehct ksras! Das ghet wicklirh!

pocałuj mnie w dupę! || Che Guevaras neuer Rivale

Ob der Kanzler das Zeug zur Kultfigur hat, wird sich weisen.

Wien – Der Betreiber der Werbeagentur “Jeitler & Partner” in Baden hat die “Che Guevara-Leiberl” satt. Er bietet Shirts unter dem Slogan “Che ist tot” zum Verkauf an, auf denen anstelle von Revolutionsführer Ernesto Che Guevara die Konterfeis von ÖVP-Granden gedruckt sind. Im Stil der legendären Che-Bilder können so Poloshirts mit den Köpfen von Bundeskanzler Wolfgang Schüssel, Nationalratspräsident Andreas Khol, Außenministerin Benita Ferrero-Waldner sowie der Landeshauptleute Erwin Pröll, Herwig van Staa und Josef Pühringer erworben werden.

Inserate in konservativen Blättern

Der Verkauf erfolgt über das Internet unter www.gwand.org. Ein Girlshirt kostet 18 Euro, ein Poloshirt 24 Euro. Die Motive können auch als Flagge oder Banner um wohlfeile 59 bzw. 94 Euro erstanden werden. Beworben wird der neue Webshop durch Inserate in konservativen Publikationen, wie etwa der Zeitschrift des Mittelschüler-Kartell-Verbandes “coleur”.

Die Produktpalette soll noch ausgeweitet werden. Geplant sind Leiberl im Che Guevara-Stil mit Andreas Hofer und Arnold Schwarzenegger.

Artikel vom 02.09.2003 |apa |stp

bock auf kultur

“Keine ruhige Nacht” wird es im September geben: Das ist das Motto der ≥Bock auf Kultur„-Veranstaltungsreihe von 1.-27.September mit Konzerten, Lesungen, Filmen und Kabarett. Jeden Tag ein Event in einem der ≥Bock auf Bier„ Lokale…

≥Solange Flüchtlinge in Österreich auf der Straße stehen, treten wir auf„

Die freiwillige Spende beim Eintritt ˆ PAY AS YOU WISH – geht zu 100% an das Ute Bock Wohnprojekt.

Garten Eben am Freitag, den 8.8.

Ein Sommerfest von und für Freundinnen
in einem kleinen Paradies bei Wien:

Essen, trinken, tanzen, schwimmen, zelten
ab 16 Uhr Im Glasgraben, Wien 14, – open (week-)end.

Vergiss dein Auto – bring dein Zelt.

Frauen – macht – aufmerksam!

Die website www.futsch.at bietet Platz für Aufmerksamkeit: Frauen oder Frauenprojekte, die aus dem öffentlichen Leben (Politik, Medien, Institutionen, Soziales …) und somit auch aus dem öffentlichen Bewusstsein verschwunden bzw. verdrängt worden werden wieder sichtbar.
“Wenn wir dem patriarchalen Neoliberalismus und Konservativismus Paroli bieten wollen, dürfen wir nicht zusehen, wie wir nacheinander in der Versenkung verschwinden, sondern müssen uns gegenseitig raus- bzw. zurückholen. Wir wollen zeigen, dass wir Frauen – wenn auch offiziell weg – da sind.”

WIR SIND EIN SATELLIT VON SOHO IN OTTAKRING

VON 31. MAI BIS 7. JUNI

***UMSCHLAGPLATZ:
jadenHOF – basislager – eigentone
img jadenhoflogo: der jadenhof von alex und jahnUMSCHLAGPLATZ ist eine einladung für einen ausflug in kulturell ?unsichtbares” gebiet. wir öffnen unsere ateliers für begegnung, interaktion, austausch und inspiration… und bespielen unsere fenster mit einem visuellen einblick in unsere arbeit. die drei stationen sollen umschlagplatz sein für ideen zur öffentlichen belebung der vielfalt eines kulturell noch unentdeckten viertels. bringen Sie Ihre ?welten sichten’ mit und erweitern Sie Ihren blick gute reise zwischen ottakring und dem UMSCHLAGPLATZ.

Thomas Jocher zeigt 7 Bilder in Wien!

Noch bis 26. Juni, täglich im Palais Harrach, 1.Stock, Wien 1, Freyung 3

***Art Cuts – Bildsequenzen zeitgenössischer KünstlerInnen

img coldcuts: ein bild von thomas jocherDaryoush Asgar, Berenice Darrer, Oliver Dorfer, Sieglind Gabriel, ***Thomas Jocher , Willi Kopf, Andreas Leikauf, Hubert Lobnig, Angel Marcos, Nicolaus Moser, Fritz Ruprechter, Ulrike Stubenböck, Heidrun Widmoser, Rainer Wölzl, Gerlind Zeilner, Leo Zogmayer

Besuchen Sie meine Website : http://thomasjocher.com

Tuerkenbeute Online!

Eine unsere (=fox) aufwendigsten, imposantesten und schönsten Projekte ist seit gestern abend im Netz: das virtuelle Museumsprojekt Karlsruher Tuerkenbeute. Whew! 1 1/2 Jahre Entwicklungsarbeit gemeinsam mit dem ZKM und dem Badischem Landesmuseum kammen hiermit zum erfolgreichen Abschluß. Und schon gibt es Berichte in der Presse:

der Standard
ORF Kultur
heise.de
mehr auf der fox’schen presse seite

Wir danken hier nochmals allen dada.at-isten und orangen, die direkt oder indirekt uns geholfen haben diesen Meilenstein (sic Peter Weibel) zu setzen.

A Different View from USA

A bisserl a andere Nachrichtenstation aus den Vereinigten Staaten. Berichtet die Meinungen der anderen 40 %, die sich nicht von CNN und FOX News vertreten fühlen.

Webradiolink zum anhören:

http://www.ieamericaradio.com/listen.asp

Tag der Arbeit

Das Online Spiel zum ersten Mai!
Pflastersteine werfen, der Polizei davon laufen, etc.
Alle Komponeten eines richtigen Maiaufmarsches
zum Üben und Geniessen.
img Tag der Arbeit: bild link zum online spiel: tag der arbeit

BlogTalk

A European Conference on Weblogs

“Blogs are from a technological perspective micro-content-management systems that separate the content from the layout. In general they are based on databases, template and scripts. Blog-software is available for different operating systems like Linux, Windows, Mac. We differentiate between server-based and desktop-based services.”

Disinfopedia

In dieser “Enzyklopädie der Propaganda” sind angebliche Irreführungen und Falschmeldungen der US-Regierung vor dem Irak-Krieg aufgelistet.